FineAir Luftreiniger und Luftbefeuchter

Gutes Raumklima durch saubere und feuchte Luft mit dem FineAir Luftreiniger System

FineAir ist ein moderner Luftreiniger für Schadstoffe und Luftbefeuchter für Innenräume. Dieses innovative Filter-Reinigungssystem auf der Basis von Luft und Wasser wird direkt in Ihren Hydrokulturgefäßen zu den Hydrokulturpflanzen mit eingesetzt und sorgt dort in Verbindung mit der Hydrokultur für ein besseres Raumklima durch die Reinigung der Luft von Feinstaub und unangenehmen Gerüchen.

FineAir Brunnen in Rot
FineAir Luftwäscher mit roter Deckokugel

FineAir Brunnen System - Produktvideo

Die FineAir Technik ist modern, einfach & effektiv

Eine eingebaute Pumpe im FineAir Luftreiniger System befördert das Wasser aus dem Hydrokulturgefäß über die Deko-Kugel an die Oberfläche. Das aus der Kugel austretende Wasser läuft danach über ein Edelstahlsieb zurück in das Gefäß.

Die feinen Maschen im Edelstahlsieb des FineAir sind durch diesen Prozess mit Wasser gesättigt und dadurch mit einem permanenten Wasserfilm versetzt. Der im FineAir verbaute Lüfter zieht zeitgleich die umgebende Raumluft an, welche durch den Wasserfilm von Feinstaub und Gerüchen gesäubert wird.

FineAir zur Miete

FineAir Luftreiniger mieten.
Sofort alle Vorteile schöner sauberer Luft zum kleinen Preis genießen

FineAir Datenblatt
Maße / cm L26, B20, H22
Verbrauch ca. 10W
Raumgröße / 1 FineAir ca 35-50m²
Wassertank Abhängig vom Gefäß
Farben Gold, Silber, Anthrazit, Rot, Weiß, Schwarz
Die organischen Teile des Feinstaubs werden durch den Wurzelbereich in ungefährliche Pflanzennährstoffe aufgespalten und umgewandelt während die restlichen nicht organischen Teile durch eine einfache Reinigung des Siebs aus dem Reinigungssystem des FineAir entfernt werden können.

Das FineAir System bietet damit nicht nur den Vorteil der Luftreinigung und Luftbefeuchtung sondern bietet Ihren Hydrokulturpflanzen, welche im selben Wasserkreislauf mit dem System stehen, einen natürlichen Dünger für ein gesundes und kräftiges Wachstum. Dadurch müssen die Hydrokulturpflanzen nur sehr selten zusätzlich gedüngt werden.

FineAir kann problemlos in bestehende Hydrokulturgefäße nachgerüstet werden, damit bereits begrünte Räumlichkeiten auch von der Luftwäsche des Systems profitieren können.

Der FineAir Luftreiniger arbeitet ähnlich wie ein Verdampfer, Luft und Wasser werden in dem Reiniger zusammengeführt. Durch die aufgenommen Feuchtigkeit kann die Luft keine Tröpfchen mit Keimen Abgegeben.

Die Menge an Wasser die vom FineAir in die Luft abgegeben wird beläuft sich nach Erfahrungswerten im Schnitt auf 0,75 bis 3 Liter Wasser pro Tag. Die tatsächlich abgegebene Menge an Wasser hängt jedoch noch von vielen weiteren Faktoren ab wie z. B. Luftfeuchte, Raumgröße oder wie oft dieser durchgelüftet wird.

Die Wartung und Pflege des FineAir Luftreiniger-System kann schnell und einfach durch unsere Gärtner für Sie erledigt werden. Wir reinigen im Rahmen der Pflege die Filtereinheit nach Wunsch alle 2 bis 6 Wochen und tauschen im Fall der Notwendigkeit auch das Wasser aus.

FineAir Beispielbepflanzung in Hydrokulturgefäßen

FineAir Luftreiniger in Gold in weißem Gefäß
FineAir Luftwäscher in GOld in schwarzem Gefäß
FineAir System in Weiß in schwarzem Gefäß

FineAir Reinigungssystem FAQ

Wie wird der FineAir Luftreiniger aufgebaut?

In welchen Größen gibt es das FineAir Luftreiniger System?

Es gibt den FineAir nur in einer einzigen Größe in zwei Varianten. Einmal für hohe und einmal für flache Gefäße, hier geht es aber auch nur um die Leistung der Wasserpumpe.

Wie oft müssen die Pflanzen in Verbindung mit dem FineAir gedüngt werden?

Nach Erfahrung müssen die Pflanzen nur sehr selten gedüngt werden, ca. 3 bis 4 Mal pro Jahr, da diese durch das Reinigungssystem fortwährend mit Nährstoffen versorgt werden.

Muss ein Spezialdünger verwendet werden?

Nein ein herkömmlicher Flüssigdünger für Hydrokulturen reicht hier vollkommen aus. Pro Pflanze im Gefäß sollte man ungefähr mit 3ml düngen.